Alle Nahrungsergänzungen dienen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung.

Die angegebene empfohlene Tagesdosis  darf nicht überschritten werden.  Die Produkte  müssen ausserhalb der Reichweite von kleinen Kindern gelagert werden.

Papaya Kapseln 200 St. für Tiere

CHF 48.00

Auszug aus dem Buch: kurz und bündig

Papaya ist eines der besten Wurmmittel. Jede Mutter ist froh, eine solche Lösung zur Hand zu haben, denn auch kleine Kinder reagieren positiv auf diese Wurmkur. Papaya sollte auf keiner Reise in die Tropen fehlen. Dort sollte man regelmässig deren unreife Früchte, oder deren Kerne kauen, gegen Magen- und Darmprobleme der Tropen, wie Hackenwürmer, Askariden und Oxyuren. Papaya hilft ausserdem Fett zu verdauen und ist mit Ananas eine grosse Hilfe bei der Cellulite-Kur. Regt die Bauchspeicheldrüse an. Der „Melonenbaum“ wird etwa 4-6 m hoch und hat eine Krone von grossen, handförmiger, siebenteiliger Blätter. Durch Anritzen der unreifen Früchte kann ein klarer Saft gewonnen werden, den man Papaya-Latex nennt. Papaya fördert die fermentative, enzymatische Verdauung. Untersuchungen haben gezeigt, dass Papain seine Wirkung lokal im Magen-Darm-Trakt ausübt und das natürliche Gleichgewicht im Darm wiederherstellt. Dadurch ist eine Schädigung der inneren Organe, insbesondere der Leber, auszuschliessen.

Anwendung:

Kleine Hunde + Katzen: 1 Kaps. täglich mit dem Futter verabreichen

mittlere Hunde: 2 Kapseln täglich mit dem Futter verabreichen

grosse Hunde: 3 Kapseln täglich mit dem Futter verabreichen

Riesenhunde: 2x3 Kapseln täglich mit dem Futter verabreichen